Leben mit der LifeVest Defibrillatorweste

Wenn bei Ihnen ein lebensbedrohlicher Herzrhythmus eintreten sollte, würde die LifeVest® automatisch einen Schock abgeben, um Ihr Leben zu retten. Ganz gleich wo Sie sind oder wie spät es ist: Die LifeVest schützt Sie vor dem PHT. Sie reagiert selbstständig und schützt Sie deshalb auch, wenn Sie alleine sind. Voraussetzung ist natürlich, dass Sie die LifeVest konsequent tragen – auch wenn Sie schlafen. 

Was kann ich tun, während ich die LifeVest Defibrillatorweste trage?

Mit LifeVest Defibrillatorweste können Sie weiterhin die Dinge machen, die Ihnen Freude bereiten, wie zum Beispiel Zeit mit der Familie und Freunden verbringen, ohne dass Sie sich über Ihr PHT-Risiko Gedanken machen müssen. Tragen Sie die LifeVest, wenn Sie in ein Restaurant gehen, wenn Sie Dinge im Haus erledigen und auch, wenn Sie zu Ihrem nächsten Arzttermin gehen.

Sie sollten Ihre LifeVest nur abnehmen, wenn Sie eine Dusche oder ein kurzes Bad nehmen. Dies sollten Sie nach Möglichkeit nur tun,, wenn jemand bei Ihnen ist.

Laute Umgebungen oder Vibrationen können es Ihnen erschweren, einen Alarm zu hören. Wenn Sie sich also in einer solchen Umgebung oder Situation befinden, sollten Sie besonders auf Ihre LifeVest Defibrillatorweste achten, um sicherzustellen, dass Sie auf jegliche Alarme reagieren können. Zum Beispiel können das Fahren eines Motorrads oder die Verwendung bestimmter Rasenmäher Vibrationen erzeugen und es Ihnen erschweren, einen Alarm zu hören. Dies könnte zu einer unerwünschten Behandlung führen.

Tragen der LifeVest Defibrillatorweste

Wie pflege ich meine LifeVest Defibrillatorweste?

Es ist wichtig mit Ihrer LifeVest sorgsam umzugehen, damit sie stets einsatzbereit ist. Führen Sie hierzu täglich folgende Schritte durch:

  1. Wechseln Sie jeden Tag den Akku und laden anschließend direkt den zweiten Akku.
  2. Waschen Sie das Stoffteil Ihrer LifeVest Defibrillatorweste alle 1 bis 2 Tage.
    • Verwenden Sie KEINE Bleichmittel oder vergleichbaren Produkte, Weichspüler, Antistatiksprays oder Waschmittel mit diesen Zusätzen.
    • Der Elektrodengürtel oder Monitor dürfen NICHT gewaschen werden.

Pflege Ihrer LifeVest Defibrillatorweste

battery icon

Wechseln Sie jeden Tag den Akku

wash icon

Waschen Sie das Stoffteil alle 1 bis 2 Tage

Welche Bedeutungen haben die Alarme?

Eine der Hauptfunktionen von LifeVest ist die Reihe von Warnmeldungen und Sprachansagen, die Sie über die Aktivitäten des Geräts auf dem Laufenden halten. Diese Warnmeldungen informieren Sie darüber, dass die LifeVest zu Ihrem Schutz arbeitet.

LifeVest weist drei Arten von Alarmen auf: Vibrationen, Gongschläge und Sirenen

 

LifeVest WCD Vibration Icon

Vibration

Ist beim Austauschen des Akkus auf dem Rücken zu spüren.

Zeigt den Beginn der Behandlungssequenz der LifeVest an, wenn ein lebensbedrohlicher Herzschlag festgestellt wird.

LifeVest WCD Gong Icon

Gongalarm

Ein tiefer Ton, der jede Sekunde wiederholt wird.

Begleitet von einer Meldung auf dem Monitor.

Lesen Sie die Meldung auf dem Monitor, um zu entscheiden, wie Sie vorgehen müssen.

LifeVest WCD Siren Icon

Sirenen-Alarm

Zweiton-Sirenen-Alarm beginnt mit einem leisen Ton und wird lauter, während die Behandlungssequenz fortschreitet.

Bedeutet, dass die LifeVest® Defibrillatorweste evtl. einen gefährlichen Herzschlag festgestellt hat.

Schauen Sie sich dieses Video an, um mehr zu erfahren und die Gong- und Sirenenalarme der LifeVest Defibrillatorweste zu hören: Reagieren auf die Alarme der LifeVest Defibrillatorweste

Bei weiteren Fragen lesen Sie bitte das Patientenhandbuch oder rufen Sie ZOLL unter der Nummer +49 (0) 2236/878715 an.